Herzlich Willkommen zur                                         Online Kunst- Ausstellung

Kunst contra Corona

Thema: Lachen und Freude

Ausstellung vom 07.06.2020 - 31.07.2020

 

 

Idee und Organisation der Ausstellung: 

Künstlerin und Lachyogatrainerin Astrid Klatt von der Hammer Lachschule möchte mit der Ausstellung  in den Krisenzeiten von Corona für Lachen und Freude sorgen.

An der Ausstellung haben sich zahlreiche verschiedene Künstler aus ganz Deutschland beteiligt.

Insbesondere haben  sich zahlreiche Lachyogatrainer aus ganz Deutschland an dem Lach- und Freude-Aktionstag zur Vernissage am 07.06.2020 beteiligt.  Das war ein mega Tag!!!!

Es wurde nach einem Spendentopf gefragt. Wenn Sie die Arbeit der Hammer Lachschule mit einer Spende unterstützen möchten. Dann klicken Sie hier .


Übersichtsplan zur Ausstellung:


Die Kunstwerke befinden sich in mehreren Ausstellungsräumen.

Sie finden die Räume, indem Sie durch die Ausstellung schlendern.

So wie bei einer richtigen Ausstellung....

Wie beim Regenbogen fangen wir mit der ersten Farbe lila an und wachsen quasi  in den Himmel bis zu rot....

 

Der Regenbogen ist in diesen Krisenzeichen ein Symbol, dass wir alle zusammen halten und die Krise durchstehen!

Folgende Künstler stellen ihre Werke hier online aus:

Astrid Klatt,  Anika Klatt, Valentin Heinrich, Oliver Preuß, Felice Pospiech, Karin Trieb, Susanne Klaus,

Silke Jansky, Sylke Hartmann, Lotta Marie Bach, Paul Jonas Bach, Eva Maria Hagemann, Bianca Stücker,

Christoph Brüx, Francesco Brüx

Heidelore Geitner, Anne Rauch, Sigrid Pohl-Häußler, Heike Firsching, Lachclub Berlin Die Hauptstadt lacht,

Heinz Feußner, Anna Bakow, Petra Klatt, Elke Philipsen, Joshua Mecking, Egbert Griebeling, Kerstin Sauerbrey, Maren Seemann, Ella, Hubertus Salinger, Lena Hannemann, Gudrun Fleczoreck, Lidwina Maier-Hofelich,

Astrid Grewe,Silke Hammer, Birgit Klosterhalfen, Nicole Plieth, Andrea Toledo,Fabienne Cuisinier,

Uwe Juergen Bauer

 

Treten Sie hier ein in den ersten Ausstellungsraum, indem Sie auf das Bild klicken: